WIN: Starwalker „Starwalker“

Starwalker by Taki BibelasBei Starwalker trifft Frankreich auf Island, AIR auf Bang Gang, Jean-Benoît Dunckel auf Barði Jóhannsson. Hat jeder der beiden Soundfanatiker für sich genommen die elektronische Musik bereits mehrfach revolutioniert, vereinen sie nun ihre Kräfte und Qualitäten in einem gemeinsamen Projekt. Alles begann 2013 mit der E-Mail eines Freundes, der die beiden einander vorstellte. Ohne große Umschweife ging es dann für Jóhannsson und Dunckel, nach einem ersten, kurzen Kennenlernen, direkt ins Studio, um dort mit ein paar raschen Ideen herumzuexperimentieren. Es scheint fast so, als wäre dies generell die einzig legitime Art der Kommunikation zwischen zwei Musikern. Ihre ersten Dialoge veröffentlichten Starwalker 2014 auf der EP „Losers Can Win“. Aufgrund der guten Chemie zwischen ihnen und einer geteilten Leidenschaft für kosmisch anmutende Kompositionen sollte dies jedoch erst der Anfang ihrer Zusammenarbeit sein. Trotz ausgelasteter Terminkalender und den Realisierungen einiger von Starwalker losgelöster Veröffentlichungen fanden Dunckel und Jóhannsson letztes Jahr endlich die Zeit, ihr selbstbetiteltes Debütalbum fertigzustellen.

„Starwalker“ schafft Raum für zehn zwar im Pop verwurzelte, von ihrer Opulenz jedoch nahezu grenzenlose Tracks. Dabei lassen sich die Wurzeln Dunckels und Jóhannssons zu keiner Zeit verleugnen. Immer wieder schlagen Songs, wie beispielsweise „Bad Weather“ oder „Everybody’s Got Their Own Way“, Töne an, die auch hervorragend zu früheren Werken AIRs, Darkels oder Bang Gangs gepasst hätten – und zwar nicht nur aufgrund ihrer verträumten Atmosphäre. Nein, „Starwalker“ bietet genauso allerhand energiegeladene Hooks und eingängige Refrains, die sich schon nach dem ersten Mal mitsingen lassen. Beste Beispiele hierfür sind wohl „Radio“ oder das Eröffnungsstück „Holidays“, zu dessen Aufnahmen Starwalker einen isländischen Kinderchor einluden. An Schwerelosigkeit und akustischer Finesse hingegen nicht zu überbieten ist „Le President“, der sphärische Höhepunkt des Albums.
Man kann demjenigen, der einst den Impuls verspürte, Jean-Benoît Dunckel und Barði Jóhannsson zusammenzuführen, nur danken. Endlich ist vereint, was nie hätte getrennt sein dürfen. Als Brüder im Geiste und hinter dem Mischpult geben Starwalker eine wirklich perfekte Kombination ab.


Um ein CD-Exemplar von Starwalkers „Starwalker“ zu ergattern, das uns Beats International zur Verfügung gestellt hat, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und das dort befindliche Gewinnspielfoto. Jede weitere Auseinandersetzung mit dem Foto (Öffentliches Teilen oder Kommentieren) führt dazu, dass euer Name ein weiteres Mal in die entsprechende Lostrommel gelangt.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Starwalker“ an kontakt.ehin@gmail.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Montag, der 04.04.2016.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken die Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Weitere Infos zu Starwalker gibt es hier:
Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud | Youtube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: