WIN: L’aupaire „Flowers“

L'aupaire by Sophie KrischeWie wird man als Musiker erfolgreich? Wir möchten uns keinesfalls anmaßen, die geheime Formel gefunden zu haben, die zu Ruhm und Ehre führt, doch lassen sich bei genauer Betrachtung all der ambitionierten Newcomer zumindest ein paar grundlegende Gesetzmäßigkeiten erkennen, die sich förderlich auf eine geplante Karriere auswirken können – und dabei reden wir nicht unbedingt immer von Talent. Lässt man einmal große, unterstützende Labels sowie wirksame Promotionstrategien außer Acht, dann scheint es für Künstler allem voran zwei wirklich effektive Methoden zu geben, die eigene Bekanntheit zu steigern. Zum einen wäre da das Internet mit all seinen verheißungsvollen Plattformen. Ein paar wenige Beispiele haben gezeigt, dass sich wahrlich unaufhaltsame Hypes mittels Youtube und Co. starten lassen, wenn man zur richtigen Zeit die richtige Idee hat. Wer es hingegen etwas klassischer versuchen will und harte Arbeit nicht scheut, der macht sich auf den Weg durch die Undergroundclubs dieser Welt und lässt so sein Publikum organisch wachsen. Auch Robert Lauper alias L’aupaire hat die Erfahrung machen dürfen, dass man es mit genügend Anstrengung tatsächlich zu etwas bringen kann.

FlowersNach Auftritten beim legendären SXSW oder dem Indietronics-Festival Melt!, nach Zusammenarbeiten mit Mastermind Mocky sowie der Veröffentlichung einer ersten EP namens „Rollercoaster Girl“, nach einem Signing bei Virgin Records und etlichen Einladungen von Medienvertretern zu Interviews und Live Sessions, nach all diesen Ereignissen steht für den sowohl in Ungarn als auch Deutschland verwurzelten L’aupaire endlich die Veröffentlichung seines Debüts „Flowers“ an. Dieses wird am 11. März erscheinen und wir dürfen als Vorhörer bereits jetzt verraten, dass diese Platte einiges zu bieten hat. „Flowers“ stellt den unkonventionellen Startpunkt für die vielversprechende Karriere eines eifrigen Nachwuchstalents dar. Knarzig, unbiegsam und doch gleichzeitig extrem eingängig rattert L‘aupaire, mit einem bunten akustischen Blumenstrauß in der Hand, durch die entlegensten Randgebiete des Folks, Pops und Rocks. Angeheizt von einer Experimenttierfreude, die in Ansätzen an Youth Lagoons „Savage Hills Ballroom“ erinnern lässt, erschafft L‘aupaire dabei seinen ganz eigenen auditiven Kosmos, für den es nur schwer Referenzen zu nennen gibt. Als lebhaftes Markenzeichen etabliert sich indes Laupers eigensinnige, kratzig-weiche Stimme, welche Songs wie „Uptown Diva“, „The River“ oder „Always Travelling“ trotz ihrer melodiösen Unterschiedlichkeiten als dicker roter Faden zusammenschnürt.


Um eins von vier CD-Exemplaren von L‘aupaires „Flowers“ zu ergattern, die uns Benameur Promotion zur Verfügung gestellt hat, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und das dort befindliche Gewinnspielfoto. Jede weitere Auseinandersetzung mit dem Foto (Öffentliches Teilen oder Kommentieren) führt dazu, dass euer Name ein weiteres Mal in die entsprechende Lostrommel gelangt.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „L‘aupaire“ an kontakt.ehin@gmail.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Montag, der 22.02.2016.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken die Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Weitere Infos zu L‘aupaire gibt es hier:
Offizielle Website | Facebookseite | Tourtermine | Youtube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: