REVIEW: Stromae „Multitude“

Keine Angst vor der Meinung anderer: Stromae setzt auf Authentizität und beantwortet die Frage, ob ein Mensch mehr als nur eine Dimension aufzuweisen vermag, mit einem klaren Ja. «Multitude» strotz vor kreativer Energie und stilistischer Finesse.

 «Alors On Dance» war Stromaes Durchbruch und etablierte sein Gemisch aus New Beat, Hip-Hop und Electro-House als festen Standard auf den Tanzflächen Europas. «Multitude» knüpft an den Geist der Vorgängerplatten an und scheut sich nicht, Schubladen abzulehnen, statt sie auszufüllen. Anders als viele seiner Rapperkollegen setzt der Belgier mit ruandischen Wurzeln lieber auf Verletzlichkeit als toxische Maskulinität und zeigt sich ungeachtet jedweder Klischees recht genderfluid in seinem Auftreten.



Diese Review erscheint in der kommenden Printausgabe des Mannschaft Magazins.

2 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. HMM…ich würde dem Album glatte 5 Sterne geben.. (weil ich es fast in Dauerschleife anhöre). Textlich ist es ein fantastisch. Er beschreobt seine Depression und macht mit dem Lied L´Enfer allen Mut denen es auch so geht. Und in dem Song Sante singt er für alle Menschen die unsichtbar für uns alle arbeiten und auf die die meisten verächtlich herabschauen. DIe Clofrau, die Putzfrau, die Bedienungen in Restaurants, die Mitarbeiter von Supermärkten ..ect. Und musikalisch so abwechslungsreich das es eine Freude ist. Er hat sich weiterentwickelt und sich trotz allem treu geblieben. Wie schreibt ein Kritiker : Stromae ist schon lang ein neuer Typus Popstar, aber mit MULTITUDE ist ihm etwas gelungen, woran Lady Gaga seit vielen Jahren scheitert: die Verwandlung vom Dance-Pop-Star zum ernst zu nehmenden Singer/Songwriter.
    mehr muss man nicht dazu sagen..denn das bringt es genau auf den Punkt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: