WIN: Tina Dico „Whispers“

Tina Dico by Mathilde SchmidtKennern dürfte der Name Tina Dico kein unbekannter mehr sein. Seit Jahren ist die dänische Sängerin ein Garant für feingliedrige Kompositionen, die eingängig genug sind, um sich dem Hörer gegenüber nicht zu versperren, und doch gleichzeitig auch das gewisse Etwas in sich tragen, das Raum für Spekulationen und Gedankenflüchte lässt. Man könnte nun an dieser Stelle all die Auszeichnungen und Kollaborationen aufzählen, die Dicos bisherigen Karriereweg pflastern und verdeutlichen, wie gut sich die 37-Jährige im hart umkämpften Musikbusiness etablieren konnte, stattdessen ist es jedoch viel interessanter, die Vielschichtigkeit innerhalb Dicos Schaffen zu betrachten. Von Pop, über Ambienteinflüsse bis hin zu folkrockigen Tendenzen bietet Dico auf ihren neun Alben und innerhalb ihrer auditiven Gastausflüge alles, was das Herz begehrt. Wer sich am liebsten in der Ehrlichkeit handgemachter Gitarrensongs verliert, dem sei im Zuge dessen aber vor allem ihre letzte Platte „Whispers“ empfohlen, die auf dem von ihr verfassten Soundtrack zum Film „En du elsker“ (Regie: Pemille Fischer-Christensen) gründet, welcher wiederum die Geschichte eines alternden Musikers erzählt, der in der Mitte seines Lebens noch einmal aufzublühen vermag.

„Ein Sänger mit einer Gitarre – nichts hat mich mehr inspiriert. Das Intime, das Storytelling, diese spezielle Gewichtung, das Ausbleiben von vordergründigen Attitüden und von Bühnen-Inszenierungen des Performers und der Musik, lässt nichts übrig, hinter dem man sich verstecken könnte. Was bleibt ist ein Mensch mit einem Song.“

WhispersEs ist ein sensibler Seelenstriptease, den Dico auf „Whispers“ vollführt. Stück für Stück entledigt sie sich dabei der harten, unnahbaren Schale, die so einen Popstar schon einmal umgeben kann, und wird zunehmend verletzlicher und authentischer. Während sie sich beim Opener „The Woman Downstairs“ noch in männlicher Perspektivübernahme übt und beim Folgetrack „As Far As Love Goes“ mit kratziger Stimme zu finsteren Gesängen ansetzt, sind „Old Friends“, „I Want You“ oder „Thank You“, die drei letzten Songs des Albums, beispielsweise zurückhaltend, persönlich und vor allem dadurch sehr bewegend. In ihnen spiegelt sich auch das Motiv des Flüsterns wieder, das namensgebend für „Whispers“ darauf verweist, dass man als Künstler auch mit leisen Tönen sein Publikum bewegen kann. Wer es allerdings lauter und opulenter mag, dem seien das fast schon orchestrale „Drifting“, „You Don’t Step Into Love“ oder der phänomenale Titeltrack „Whispers“ empfohlen, welcher mit Handclaps und harten Riffs aufwartet. Einzig mit ihrem Ehemann Helgi Jónsson spielte Dico die zehn Songs für „Whispers“ im Studio ein und veröffentlichte die Platte schließlich auf ihrem eigenen Label Finest Gramophone, das sie im Zuge des Releases ihres Debütalbums „Notes“ gegründet hatte – ganz, wie es sich für eine wahre Independentkünstlerin gehört.
„Whispers“ ist rau und derb, sanft und unaufdringlich. Mit seiner Vielschichtigkeit gliedert sich das Album perfekt in die Diskografie Dicos ein und wird gleichsam zum strahlenden Rohdiamanten moderner Songwriterfinesse.


Um abschließend ein CD-Exemplar von Tina Dicos “Whispers”, das uns Revolver Promotion zur Verfügung gestellt hat, zu ergattern, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und das dort befindliche Gewinnspielfoto. Jede weitere Auseinandersetzung mit dem Foto (Öffentliches Teilen oder Kommentieren) führt dazu, dass euer Name ein weiteres Mal in die entsprechende Lostrommel gelangt.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff “Tina Dico” an kontakt.ehin@gmail.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Montag, der 08.06.2015.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken die Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Weitere Infos zu Tina Dico gibt es hier:
Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: