WIN: Flo Morrissey „Tomorrow Will Be Beautiful“

Flo Morrissey by Sophie Harris TaylorVergleiche – sie zu ziehen ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Mithilfe jener Gegenüberstellungen versuchen wir, zu kategorisieren, zu interpretieren und uns in der Welt zu orientieren. Vor allem in einem unübersichtlichen Feld wie der Musikindustrie können akustische Verweise das Interesse der Hörer wecken und sie dazu bringen, mehr über einen Künstler in Erfahrung bringen zu wollen. Wenn man die junge Britin Flo Morrissey und ihre Songs beschreiben will, dann drängt sich ein Vergleich unmittelbar auf, und zwar nicht nur auf auditiver Ebene. Die Geschichte Flo Morrisseys wirkt zwar nicht so tragisch inszeniert, wie die einer gewissen Lana Del Rey, doch haben die beiden Frauen vieles gemein: Sie sind jung, auf besondere Art und Weise attraktiv, zeigen sich von einer Aura vergangener Zeiten umgeben und begeistern durch sensible, mal opulente, mal zurückhaltende Arrangements, in die sich ihre vollmundigen, lasziven Stimmen nahezu perfekt eingliedern.
Angefacht von Vater und Bruder begeisterte sich die 1994 geborene Flo schon früh für Ikonen wie Anthony and the Johnsons, Devendra Banhart oder Jeff Buckley. Die Liebe zum Songwriting und Singen führt dann sogar dazu, dass sie sich bewusst entscheidet, die Schule abzubrechen und sich fortan mit Haut und Haar der Musik zu verschreiben. Über fünf Jahre arbeitet sie in der Folge an ihrem Debütalbum, das dieser Tage erscheint.

Tomorrow Will Be Beautiful„Tomorrow Will Be Beautiful“ ist, was seine Entstehung betrifft, ein typisches Erstlingswerk. Es versammelt zehn Stücke, die ohne konzeptionellen Anspruch, zu unterschiedlichen Zeiten von einer heranwachsenden jungen Frau geschrieben wurden. Dennoch verbindet Tracks wie den zerbrechlichen Opener „Show Me“, das vor sich hinschwelgende „Sleepless Dreaming“ oder das grazile „Wild Flower“ eine Tendenz jugendlichen Sturms und Drangs, die frisch und authentisch zugleich wirkt. Es ist keineswegs ein Flickenteppich, den Flo Morrissey da vor ihrem Publikum ausbreitet, sondern vielmehr eine Wiese bunter, akustischer Blumen, die von der Sonne beschienen, trotz ihres vitalen Gedeihens auch immer einen Hauch von Vergänglichkeit in sich tragen. Jenes Spiel zwischen naiver Fragilität und adoleszenter Dramatik macht Titel wie „If You Can’t Love All This Goes Away“ oder „Betrayed“ zu wahren Glanzstücken moderner Popmusik. Anders als Lana Del Rey versteht Flo Morrisey dabei auch den handwerklichen Aspekt der Liedermacherei und stützt sich innerhalb ihrer noch zarten Karriere weniger auf Optik und Esprit, als auf die Stärke der von ihr komponierten Songs. Während sie nun also ganz uneitel durch Europa zieht und oft hinnehmen muss, dass die Menschen vor den Bühnen lieber das Gespräch zu ihrem Nachbarn suchen, als bedächtig ihren Melodien zu lauschen, wird für manch einen Besucher ihrer Shows bereits klar, dass Flo Morrissey unheimlich viel Potenzial in sich trägt.


Um abschließend ein CD-Exemplar von Flo Morrisseys “Tomorrow Will Be Beautiful”, das uns Caroline International zur Verfügung gestellt hat, zu ergattern, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und das dort befindliche Gewinnspielfoto. Jede weitere Auseinandersetzung mit dem Foto (Öffentliches Teilen oder Kommentieren) führt dazu, dass euer Name ein weiteres Mal in die entsprechende Lostrommel gelangt.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff “Flo Morrissey” an kontakt.ehin@gmail.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Montag, der 15.06.2015.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken die Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Weitere Infos zu Flo Morrissey gibt es hier:
Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: