WIN: Yann Tiersen „Kerber“

Amélie reist ins Weltall: Yann Tiersen entdeckt auf „Kerber“ seine Faszination für computergenerierte Klangmodifikationen.

Samples und Electronics sind für Yann Tiersen nicht wirklich etwas Neues. Schon lange nutzt er sie – ob live oder auf einen Datenträger gepresst – in seinen Werken. Als zarte Kontrastmittel zu den sonst eher orchestral gehaltenen, mit Pianoschwerpunkten versehenen Stücken. Doch waren die elektronischen Elemente noch nie von solch zentraler Bedeutung, wie es auf „Kerber“ der Fall ist. Tiersen selbst sagt, dass das Klavier zwar im ersten Moment vordergründig erscheinen mag, es aber eher als Rahmen denn Zentralmotiv fungiert. Wie eine Art Zaun, der ein Spielgelände einfasst, auf dem sich der Bretone mit Lust und Laune austoben kann. Umgeben von dem, was ihm ein Gefühl des Geschütztseins verleiht. Denn manchmal braucht es ein Sicherheitsnetz, um sich an schwierigen Kunststücken zu versuchen. Yann Tiersen meistert diese Aufgabe, diesen Spagat zwischen Fortschritt und Traditionsbewusstsein, allerdings mit Bravour. Mit 51 Jahren kommt seine kreative Neugier keineswegs zum Erliegen, sondern entwickelt sich konsequent weiter. Nicht zu schnell, um ihm als Hörer weiter folgen zu können, aber auch nicht zu langsam, um das Interesse an ihm und seiner Musik zu verlieren. Und so teilt Tiersen mit „Kerber“ seine Begeisterung, tief in die Produktion artifizieller Sounds eingedrungen zu sein. Gepaart mit seinem Gespür für mitreißende Melodien führt dies zu einer fragilen Spätsommerplatte, voller Enthusiasmus. Zukunftsgewandt, aber stets mit einem flüchtigen Blick über die Schulter hinweg versehen. Parfait!


GEWINNSPIEL

Wir verlosen ein CD-Exemplar von „Kerber“, das uns unsere Freunde von Mute Deutschland zur Verfügung gestellt haben. Um zu gewinnen, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und kommentiert das dort befindliche Gewinnspiel-Foto.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Kerber“ an kontakt@einenhabichnoch.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist der kommende Sonntag, der 29.08.2021. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Unsere Preise verschicken wir nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: