PRÄSENTATION: Jean-Michel Blais in Berlin

Wenn seine Hände die Tasten des Pianos berühren, dann hat das etwas von einem sanften Streicheln. Gleichzeitig begeistert Jean-Michel Blais auf seinen Konzerten durch Witz und Aufgewecktheit. Der französisch-kanadische Komponist versteht es, die gesamte Klaviatur an Gefühlen zu bedienen, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Auf seinem neuen Album „aubades“ wechseln sich sanfte Partituren mit verspielteren, an Tiersens gefeierten Soundtrack zu „Die fabelhafte Welt der Amélie“ erinnernden sowie dramatisch-melancholischen Sequenzen ab. Dabei steht der Flügel nicht allein im Mittelpunkt, sondern bekommt Unterstützung von Streicher-Arrangements und Bläserchören. Eine herrliche Dynamik, die sich auch bei der kommenden Show im silent green Kulturquartier bemerkbar machen dürfte. Wir fiebern dem Abend bereits entgegen und verlosen 1×2 Gästelistenplätze.


LIVE

31.03. BERLIN – ZEISS GROSSPLANETARIUM


TICKETVERLOSUNG

Um 1×2 Tickets zu gewinnen, die unsere Freunde von ListenAgency gesponsert haben, könnt ihr wie folgt an der entsprechenden Verlosung teilnehmen.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und kommentiert den dort befindlichen Gewinnspiel-Post.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Jean-Michel Blais“ an kontakt@einenhabichnoch.com. (Dies dürft ihr auch tun, wenn ihr bereits über Facebook mitgemacht habt.)

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 13.03.2022. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: