HITLIST 2015

Ein weiteres Musikjahr zieht allmählich in Richtung des kollektiven Vergessens und wir fragen uns: Wer oder was bleibt zurück? Welche Künstler, welche Alben, welche Songs werden auch zukünftig noch relevant für die Menschen sein? Mit unserer Hitlist wagen wir eine Prognose, blicken auf die akustischen Highlights unserer Redaktion zurück und verlosen diese abschließend.


Newcomer des Jahres: Leyya

Leyya by Susanne Erler

 

Ihr Sound ist eine Fusion aus sphärischem Dream-Pop, ekstatischem Chillout und rauen Alternative-Klängen. Mit Drum-Beats, Synthies und dem gekonnten Einsatz weiblicher Vocalpassagen erschaffen die Österreicher Songs voller Gefühl und akustischer Weite.

 

Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud | Review zu „Spanish Disco“ | Kultverdächtig-Feature


Solokünstler des Jahres: Sóley

Soley by Martin Busse

 

Hinter ihrer dicken Hornbrille verbirgt sich ein Paar blauer Augen, das genauso unergründlich wirkt, wie die einzigartigen Tracks der talentierten Songwriterin.

 

Offizielle Website | Facebookseite | Review zu „Ask The Deep“ | Review zu „Don’t Ever Listen“ | Interview


Band des Jahres: Metric

Metric

 

Am Höhepunkt ihrer Karriere überraschen Metric durch einen Reload ihrer selbst und werden vielleicht genau deshalb erfolgreich bleiben.

 

Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud | Review zu „Pagans In Vegas“ | Interview


Song des Jahres: Braids – Miniskirt

Braids

 

Braids brechen mit „Miniskirt“ sowohl lyrisch als auch akustisch Tabus und liefern so ihr vorläufiges Meisterstück ab.

 

Offizielle Website | Facebookseite | Soundcloud | Interview


Album des Jahres: Tame Impala – Currents

TAMEIMPALACURRENTSPRINTmaster.jpg050815050738

 

Eine mutige Revolution und der Wille, der eigenen Wiederholung entgegenzuwirken, nichts anderes ist „Currents“ und dafür muss man diese LP einfach lieben.

 


Um unser Hitlist-Paket – bestehend aus CD-Exemplaren von Leyyas „Spanish Disco“, Sóleys „Ask The Deep“, Metrics „Pagans In Vegas“, Braids „Deep In The Iris“ und Tame Impalas „Currents“ – zu ergattern, solltet ihr uns die folgende Gewinnspielfrage beantworten:

Was war euer musikalisches Highlight 2015?

Mitteilen könnt ihr euch über zwei Wege.

Möglichkeit 1: Liket unsere Facebookseite und kommentiert das dort befindliche Gewinnspielfoto.

Möglichkeit 2: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Hitlist“ an kontakt.ehin@gmail.com.

Teilnahmeschluss ist der 05.01.2015.
Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufall. Wir verschicken die Preise nur innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: